Literatur im Web über Teilzeitarbeit

 

Arbeitskammer des Saarlandes (Hg.) (2015): Teilzeitbeschäftigung, Saarbrücken. ->

 

Bechmann, S./ Dahms, V. u.a. (2013): Beschäftigungsmuster von Frauen und Männern: Auswertungen des IAB-Betriebspanels 2012, IAB-Forschungsbericht 14/2013, Nürnberg. ->

 

Becka, D./ Evans, M./ Öz, F. (2016): Teilzeitarbeit in Gesundheit und Pflege. Profile aus Perspektive der Beschäftigten im Branchen- und Berufsvergleich. Institut Arbeit und Technik, Forschung aktuell, Nr. 4/2016, Gelsenkirchen. ->

 

Boeckmann, K. (2009): Geteilte Zeit - Halbes Leid? Beschäftigungsverhältnisse von Frauen und Männern im Strukturwandel. Sozialforschungsstelle Dortmund, Beiträge aus der Forschung, Nr. 170, Dortmund. ->

 

Brautzsch, H.-U. (2013): Arbeitsmarktbilanz Ostdeutschland 2013: Mehr sozialversicherungspflichtige Jobs nur durch Teilzeit. In: Wirtschaft im Wandel, 19. Jg., Nr. 6, S. 108-111. ->

 

Brenke, K. (2011): Anhaltender Strukturwandel zur Teilzeitbeschäftigung. In: DIW Wochenbericht, 78 Jg., Nr. 42, S. 3-12. ->

 

Brenzel, H./ Eglmaier, A. u.a. (2013): Neueinstellungen in Teilzeit - Betriebe wie Beschäftigte können profitieren. IAB-Kurzbericht 19/2013, Nürnberg. ->

 

Bundesregierung (2015): Entwicklung der Teilzeitarbeit in Deutschland. Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Brigitte Pothmer, Ulle Schauws, Beate Müller-Gemmeke, weiterer Abgeordneter und der FraktionBÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, BT-Drucksache 18/4266 (März 2015). ->

 

Bundesregierung (2016): Arbeit auf Abruf. Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Klaus Ernst, Sabine Zimmermann (Zwickau), Jutta Krellmann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKEN, BT-Drucksache 18/10356 (Nov. 2016). ->

 

DGB Bundesvorstand (Hg.) (2016): Arbeit auf Abruf: Arbeitszeitflexibilität zulasten der Beschäftigten. ->

 

DGB Bundesvorstand (Hg.) (2017): Weiterentwicklung des Teilzeitrechts – Faktencheck und Anforderungen aus rechtspolitischer Sicht. Info Recht vom 27.01.2017, Berlin. ->

 

Hipp, L./ Stuth, S. (2013): Management und Teilzeitarbeit - Wunsch und Wirklichkeit, WZBrief Arbeit, Nr. 15, Berlin. ->

 

Hoffmeister, R. (2011): Unterbeschäftigung, freiwillige und unfreiwillige Teilzeitbeschäftigung in Niedersachsen 2009. In: Statistische Monatshefte Niedersachsen, 65. Jg., H. 3, S. 134-139. ->

 

IAB - Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (Hg.) (2014): Aktuelle Daten und Indikatoren: Arbeitszeitwünsche von Frauen und Männern 2012 (Febr. 2014), Nürnberg. ->

 

Klinger, S./ Wolf, K. (2008): Teilzeitbeschäftigung: Wachstum aus eigener Kraft. In: IAB-Forum, Nr. 1, S. 10-15. ->

 

Klinger, S./ Wolf, K. (2008): What explains changes in full-time and part-time employment in Western Germany? A new method on an old question. IAB-Discussion Paper, No. 07/2008, Nürnberg. ->

 

Lott, Y. (2017): Flexible Arbeitszeiten: Eine Gerechtigkeitsfrage? Hans Böckler Stiftung, Forschungsförderung Report Nr. 1, Düsseldorf. ->

 

Magvas, E./ Spitznagel, E. (2008): Teilzeitarbeit: Neues Gesetz bereits im ersten Jahr einvernehmlich umgesetzt. IAB-Kurzbericht, Nr. 23/2002, Nürnberg. ->

 

Pfeifer, C. (2007): Eine theoretische und empirische Analyse der betrieblichen Determinanten von Teilzeitarbeit, Mini- und Midi-Jobs. In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, 40. Jg., Nr. 1, S. 65-76. ->

 

Puch, K. (2009): Frauendomäne Teilzeitarbeit - Wunsch oder Notlösung? STATmagazin vom 28. April 2009, Wiesbaden. ->

 

Rengers, M. (2015): Unterbeschäftigung, Überbeschäftigung und Wunscharbeitszeiten in Deutschland. In: WISTA – Wirtschaft und Statistik, Nr. 6, S. 22-42. ->

 

Vogel, C. (2009): Teilzeitbeschäftigung: Ausmaß und Bestimmungsgründe der Erwerbsübergänge von Frauen. In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, 42. Jg., H. 2, S. 170-181. ->

 

Wanger, S. (2004): Teilzeitarbeit: Ein Gesetz liegt im Trend. IAB-Kurzbericht Nr. 18/2004, Nürnberg. ->

 

Wanger, S. (2006): Arbeitszeitpolitik: Teilzeitarbeit fördert Flexibilität und Produktivität. IAB-Kurzbericht Nr. 07/2006, Nürnberg. ->

 

Wanger, S. (2011): Ungenutzte Potenziale in der Teilzeit: Viele Frauen würden gerne länger arbeiten. IAB-Kurzbericht Nr. 09/2011, Nürnberg. ->

 

Wolf, E. (2010): Lohndifferenziale zwischen Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten in Ost- und Westdeutschland. WSI-Diskussionspapier Nr. 174, Dezember 2010. ->

 

Wolf, E. (2014): The German Part-Time Wage Gap: Bad News for Men, SOEPpapers, No. 663, Berlin. ->

 

WSI GenderDatenPortal (2011): Arbeitszeit 04 - Zunehmende Spreizung der Arbeitszeiten. ->

 

WSI GenderDatenPortal (2014): Arbeitszeiten 06 - Teilzeitquoten abhängig Beschäftigter (1991 bis 2011). ->

 

zurück