14.09.2018  --  Markus Krüsemann

 

Unstete Erwerbsbiografien, Phasen der Arbeitslosigkeit, nur mäßig entlohnte Arbeit - auch jenseits der Erwerbsarmut und der dauerhaft prekären Beschäftigung verdüstern sich für eine zunehmende Zahl von abhängig Beschäftigten die Aussichten auf einen materiell auskömmlichen Ruhestand.

 

Weiterlesen



28.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Das Statistische Bundesamt hat Ergebnisse des Mikrozensus zur Entwicklung der atypischen Beschäftigung für 2017 vorgelegt. Die Veränderungen sind marginal, die Entwicklung tritt quasi auf der Stelle. Angesichts der allgemeinen Dynamik am Arbeitsmarkt ist das ein schlechtes Zeichen.

 

Weiterlesen



Niedriglöhne

15.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Die Debatte um Arbeit zu Niedriglöhnen und mit ihr die Kritik am aufgeblähten Niedriglohnsektor sind in letzter Zeit etwas in den Hintergrund getreten. Doch dafür gibt es keinen Grund. Wie erste Zahlen für das Jahr 2107 zeigen, bleibt der Niedriglohnsektor von der konjunkturellen Hochphase am Arbeitsmarkt nahezu unbeeindruckt. Trotz einer erneut leicht rückläufigen Tendenz arbeitet immer noch fast jede fünfte Vollzeitkraft zu Niedriglöhnen. Wer das ändern will, muss bei den institutionellen Rahmenbedingungen Hand anlegen.

 

Weiterlesen



Teilzeitarbeit

03.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Nicht nur die Temperaturen erreichen in diesem Sommer Rekordwerte. Auch die Beschäftigung eilt von Allzeithoch zu Allzeithoch. Der Jobboom beruht allerdings weiterhin vor allem auf der Zunahme von Teilzeitarbeit. Treiber der Entwicklung ist die steigende Erwerbstätigkeit von Frauen, die jedoch oft unfreiwillig in der Teilzeit stecken. Daran wird auch das Recht auf Brückenteilzeit wenig ändern.

 

Weiterlesen



Leiharbeit

23.07.2018  --  Markus Krüsemann

 

Seit ihrer weitgehenden Deregulierung 2003 ist die Leiharbeit auf Expansionskurs gegangen, von dem spätere Gesetzesnovellen sie bislang nicht abzubringen vermochten. Das war im Jahr 2017 nicht anders. Neue Rekordmarken wurden erreicht, und ein Ende ist nicht in Sicht - auch weil die Reform vom April des Jahres eine Mogelpackung darstellt.

 

Weiterlesen



Minijobs

12.07.2018  --  Markus Krüsemann

 

Bei den Minijobs hielt die bereits vertraute Entwicklung auch im zweiten Halbjahr 2017 an. Der Rückgang bei den ausschließlich geringfügig Beschäftigten traf auf eine ungebrochen steigende Nachfrage nach Minijobs im Nebenjob. Unterm Strich wurde damit zum Jahresende sogar das hohe Niveau von 2014 übertroffen - trotz des Mindestlohns. Eine Trendwende bei der marginalen Beschäftigung sähe sicher anders aus.

 

Weiterlesen



06.07.2018  --  Markus Krüsemann

 

Über neun Prozent mehr befristet Beschäftigte innerhalb eines Jahres, das sorgt für einen Rekordstand bei den Verträgen auf Zeit. Mittlerweile sind 3,15 Mio. Menschen betroffen. Vor allem die Befristungen ohne Sachgrund legen kontinuierlich zu. Dagegen will die Bundesregierung endlich vorgehen, doch ihre Pläne bleiben auch hier arbeitsmarktpolitisches Stückwerk

 

Weiterlesen



Leiharbeit

28.06.2018  --  Markus Krüsemann

 

1,4 Millionen Beschäftigte werden ab Januar einen höheren Mindestlohn erhalten. Nur 35 Cent mehr nach zwei Jahren - ein Plus von knapp vier Prozent - sind herausgesprungen, weil die Mindestlohnkommission wieder nur mit den Tarifabschlüssen jongliert hat, um zu den jetzt vorliegenden Zahlenkompromissen zu gelangen. Das reicht nicht, um Geringverdienende vor Erwerbs- und Altersarmut zu schützen.

 

Weiterlesen