19.10.2018  --  Lena Becher

 

Rund ein Viertel der knapp 4,26 Millionen erwerbsfähigen BezieherInnen von Hartz-IV-Leistungen geht einer Erwerbstätigkeit nach. Bei der anschließenden Frage nach dem Ausmaß der Erwerbsarmut gibt es allerdings unterschiedliche Meinungen.

 

Weiterlesen



11.10.2018  --  Markus Krüsemann

 

Bei den Minijobs setzte sich der Aufwärtstrend auch im ersten Quartal 2018 fort. Zwar verlieren sie als ausschließlich ausgeübter Broterwerb weiter an Bedeutung, doch weil immer mehr Menschen eine geringfügige Beschäftigung als Nebenjob annehmen, weitet sich die umstrittene Beschäftigungsform nach einer Phase leichter Rückgänge wieder aus.

 

Weiterlesen



Lohnentwicklung

20.09.2018  --  Markus Krüsemann

 

Seit Anfang 2017 dämpft eine merklich höhere Inflationsrate die Entwicklung der Reallöhne. Auch im zweiten Quartal des Jahres 2018 sorgte der Anstieg der Verbraucherpreise dafür, dass die eher mäßigen Lohnerhöhungen sich kaum noch in einer Kaufkraftsteigerung niederschlagen.

 

Weiterlesen



14.09.2018  --  Markus Krüsemann

 

Unstete Erwerbsbiografien, Phasen der Arbeitslosigkeit, nur mäßig entlohnte Arbeit - auch jenseits der Erwerbsarmut und der dauerhaft prekären Beschäftigung verdüstern sich für eine zunehmende Zahl von abhängig Beschäftigten die Aussichten auf einen materiell auskömmlichen Ruhestand.

 

Weiterlesen



28.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Das Statistische Bundesamt hat Ergebnisse des Mikrozensus zur Entwicklung der atypischen Beschäftigung für 2017 vorgelegt. Die Veränderungen sind marginal, die Entwicklung tritt quasi auf der Stelle. Angesichts der allgemeinen Dynamik am Arbeitsmarkt ist das ein schlechtes Zeichen.

 

Weiterlesen



Niedriglöhne

15.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Die Debatte um Arbeit zu Niedriglöhnen und mit ihr die Kritik am aufgeblähten Niedriglohnsektor sind in letzter Zeit etwas in den Hintergrund getreten. Doch dafür gibt es keinen Grund. Wie erste Zahlen für das Jahr 2107 zeigen, bleibt der Niedriglohnsektor von der konjunkturellen Hochphase am Arbeitsmarkt nahezu unbeeindruckt. Trotz einer erneut leicht rückläufigen Tendenz arbeitet immer noch fast jede fünfte Vollzeitkraft zu Niedriglöhnen. Wer das ändern will, muss bei den institutionellen Rahmenbedingungen Hand anlegen.

 

Weiterlesen



Teilzeitarbeit

03.08.2018  --  Markus Krüsemann

 

Nicht nur die Temperaturen erreichen in diesem Sommer Rekordwerte. Auch die Beschäftigung eilt von Allzeithoch zu Allzeithoch. Der Jobboom beruht allerdings weiterhin vor allem auf der Zunahme von Teilzeitarbeit. Treiber der Entwicklung ist die steigende Erwerbstätigkeit von Frauen, die jedoch oft unfreiwillig in der Teilzeit stecken. Daran wird auch das Recht auf Brückenteilzeit wenig ändern.

 

Weiterlesen



Leiharbeit

23.07.2018  --  Markus Krüsemann

 

Seit ihrer weitgehenden Deregulierung 2003 ist die Leiharbeit auf Expansionskurs gegangen, von dem spätere Gesetzesnovellen sie bislang nicht abzubringen vermochten. Das war im Jahr 2017 nicht anders. Neue Rekordmarken wurden erreicht, und ein Ende ist nicht in Sicht - auch weil die Reform vom April des Jahres eine Mogelpackung darstellt.

 

Weiterlesen