ARCHIV - 1. HALBJAHR 2020


  • JUNI 2020:

  • MAI 2020:

  • APRIL 2020:

  • MÄRZ 2020:

  • FEBRUAR 2020:

  • JANUAR 2020:

• MINDESTLÖHNE

Kein hessischer Mindestlohn

Hessen solle (...) allen mittelbar und unmittelbar bei Land Beschäftigten einen Mindestlohn von 13 Euro zahlen, fordert die SPD. Der Vorstoß hat im Landtag keine Mehrheit.

Gießener Anzeiger online vom 31.01.2020

 

• CROWDWORK

„Arbeit 4.0 braucht auch einen Sozialstaat 4.0“

Auf sogenannten Crowdworking-Plattformen bieten Firmen übers Internet Mikrojobs an. Dafür wird oft nicht mal der Mindestlohn gezahlt. Nun haben Plattformbetreiber klare Regeln festgelegt.

Enorm-Magazin.de vom 30.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Wer finanziert die höheren Pflege-Löhne?

Mit der kräftigen Erhöhung der Mindestlöhne für bis zu 600.000 Altenpflegekräfte kommen auf Pflegekassen und Versicherte neue Kosten in Milliardenhöhe zu.

FAZ.net vom 30.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

SPD fordert einen Mindestlohn von 13 Euro

Im Hessen fordert die SPD einen höheren Mindestlohn für Angestellte des Landtages.

FAZ.net vom 30.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Verbraucher im Osten spüren Auswirkungen des Mindestlohns am deutlichsten

Der gesetzlich festgeschriebene Lohn (...): In West und Ost wirkt er sich unterschiedlich aus.

Spiegel online vom 30.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Bremer Mindestlohn soll jährlich berechnet werden

So soll zukünftig jährlich – und nicht wie bislang im Zwei-Jahres-Rhythmus – über die Festsetzung des Landesmindestlohns entschieden werden.

Nordwest Zeitung online vom 29.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

EU bastelt an Regeln für Mindestlöhne

Die EU-Kommission plant eine Angleichung der Mindestlöhne in der Europäischen Union.

neues deutschland online vom 29.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn für Pflegekräfte steigt auf bis zu 15,40 Euro

Bis zum 1. April 2022 soll der Mindestlohn für Pflegehilfskräfte in vier Schritten auf 12,55 Euro angehoben werden.

Sueddeutsche.de vom 29.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

 

Unionsfraktion will keinen politischen Mindestlohn

Der Streit über die Grundrente ist noch nicht gelöst, da zeichnet sich im schwarz-roten Regierungsbündnis bereits der nächste Konflikt ab.

Handelsblatt online vom 28.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

»Deutschland befindet sich am unteren Ende«

In vielen EU-Ländern sind die Mindestlöhne zuletzt deutlich gestiegen und reichen dennoch nicht zum Leben.

junge Welt online vom 28.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

EU will einheitliche Regeln für Mindestlöhne

Ein Möglichkeit wäre, dass dieser 60 Prozent des Medianeinkommens eines Landes betragen muss.

Sueddeutsche.de vom 28.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Die Leiharbeiter trifft es zuerst

Die Automobilbranche ist im Umbruch (...). Gespart wird am Personal – und das geht am schnellsten und einfachsten bei den Zeitarbeitern.

Deutschlandfunkkultur.de vom 27.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Der Trend geht zur Leiharbeit

Auf den ersten Blick lassen die Zahlen zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen Gutes vermuten.

FR online vom 27.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

„Wir brauchen einen außerordentlichen Sprung“

Das DGB-Vorstandsmitglied fordert eine deutliche Anhebung des Mindestlohns. Am Dienstag beginnen die Verhandlungen.

Saarbrücker Zeitung online vom 27.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Ab 2021 soll es 9,85 Euro pro Stunde geben

Die Lohnuntergrenze wird alle zwei Jahre angehoben, in dem die Tarifentwicklung der vorgegangenen Jahre nachvollzogen wird.

Tagesspiegel online vom 27.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

13 Euro die Stunde sind kein Luxus

Rot-schwarz-grüne Koalition will den Mindestlohn erhöhen - es dauert aber noch eine Weile.

neues deutschland online vom 27.01.2020

 

• PREKARISIERUNG

Oft prekäre Verhältnisse: Selbstständig und angestellt

Hunderttausende Menschen in Deutschland gehen einem normalen Job nach und sind gleichzeitig noch selbstständig:

Saarbrücker Zeitung online vom 27.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Leiharbeiter verdienen mehr als Fachkräfte

In der Pflege herrscht Personalnot. Zunehmend greifen Kliniken und Heime auf Zeitarbeiter zurück.

Volksstimme online vom 27.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Esken kündigt Gespräche mit Union über Mindestlohn-Erhöhung an

Es ist an der Zeit, dafür zu sorgen, dass alle Menschen sich und ihre Familien mit dem versorgen können, was sie im Job verdienen”, sagte Esken.

Hasepost.de vom 26.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Arbeitsminister Heil verspricht bessere Löhne in der Pflege

„Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Wochen erreicht wird, dass der Pflegemindestlohn kräftig steigt durch die Pflegemindestlohn-Kommission“.

Welt online vom 25.01.2020

 

• MINIJOBS

Arbeitsmarktforscherin fordert das Aus für 450-Euro-Jobs

Bei Minijobs verstoßen Unternehmen laut Arbeitsmarktforscherin Claudia Weinkopf häufig gegen das Gesetz.

neues deutschland online vom 24.01.2020

 

• NIEDRIGLÖHNE

Fehlender Abschluss heißt öfter Niedriglohn

Von den 1,67 Millionen Vollzeitbeschäftigten ohne Abschluss erzielten zuletzt 40,4 Prozent nur Einkommen auf Niedriglohnniveau.

N-TV.de vom 23.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Lohnbegrenzung für Pflege-Leiharbeiter

Um ein Leiharbeits-Verbot für die Pflege zu verhindern, will Deutschlands größter Vermittler nun die Löhne von Leasingkräften begrenzen.

Tagesspiegel online vom 23.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Brandenburg will Mindestlohn auf 13 Euro für öffentliche Aufträge erhöhen

Der Landtag stimmte am Mittwoch in Potsdam mehrheitlich dafür, die Landesregierung dazu aufzufordern, dass sie bis Ende September einen Gesetzentwurf dazu vorlegt.

Berliner Zeitung online vom 22.01.2020

 

• BEFRISTUNGEN

Von Frist zu Frist

»Flexible Beschäftigungsverhältnisse« werden zum Normalfall.

junge Welt online vom 22.01.2020

 

• PREKARISIERUNG

Schuften im McJob

Prekäre Beschäftigung und atypische Arbeit sind an die Stelle einer tariflich entgoltenen, sozialversicherungspflichtigen Vollzeitstelle getreten. Darüber hinaus nimmt die Lohnungleichheit zu.

junge Welt online vom 22.01.2020

 

• BEFRISTUNGEN

Befristete Anstellung wird oft als verlängerte Probezeit genutzt

Besonders große Unternehmen wollen mit einer Befristung ihre Arbeitnehmer noch weiter testen. Fast jede zweite Neueinstellung ist inzwischen zeitlich begrenzt.

Zeit online vom 21.01.2020

 

• MULTIJOBBER

Wenn eine Arbeitsstelle nicht mehr reicht

Schon mehr als 3,5 Millionen Menschen in Deutschland haben mehr als eine Beschäftigung. Die meisten von ihnen plagen Geldsorgen.

FAZ.net vom 21.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Fast-Food-Ketten unter Druck: Gewerkschaft droht mit Streiks

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert für die rund 120.000 Beschäftigten der Systemgastronomie einen Stundenlohn von mindestens zwölf Euro.

BR.de vom 20.01.2020

 

• CROWDWORK

Gelten Crowdworker als Arbeitnehmer?

In der Schar von Arbeitsmöglichkeiten heutzutage scheint der Crowdworker weiterhin seinen Platz zu suchen – denn ist er nun ein Arbeitnehmer oder nicht?

Onlinemarketing.de vom 20.01.2020

 

• SOLO-SELBSTSTÄNDIGE

Über die Vielfalt der Solo-Selbstständigkeit in Österreich

Wie bunt Erwerbsformen in Österreichs 315.900 Kleinstbetrieben ausfallen können, zeigt ein Blick auf alte und neue Zahlen.

Kurier online vom 19.01.2020

 

• NIEDRIGLÖHNE

Niedriglohn und Mini-Jobs Garant für Altersarmut

72.622 Personen und damit jeder sechste Vollzeitbeschäftigte aus dem Münsterland arbeiteten zum Niedriglohn.

allesmuenster.de vom 18.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlöhne auf dem Bau steigen ab April

Die Arbeitgeber stimmten für den Ende Dezember erzielten Schlichterspruch im Bauhauptgewerbe.

Welt online vom 17.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohnkommission will aus den Fehlprognosen der Vergangenheit lernen

Ökonomen prognostizierten oft einen übertriebenen Jobverlust durch die Einführung des Mindestlohns. Eine Kommission will nun erforschen, warum.

Handelsblatt online vom 17.01.2020

 

• BEFRISTUNGEN

Mitarbeiter hadern mit Befristungen

„Frist ist Frust“ lautet ihr Motto, die hessenweite Protestaktion soll auf prekäre Arbeitsbedingungen an Hochschulen aufmerksam machen.

Mannheimer Morgen online vom 17.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Ansatzpunkte für eine effektivere Durchsetzung von Mindestlöhnen

»Für eine wirksame Abschreckung müssen Kontrollen an der Spitze der Wertschöpfungskette ansetzen (...)«, fordert ein aktueller Report aus dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ)

Bildungsspiegel.de vom 17.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

DGB Hamburg fordert zwölf Euro Mindestlohn

Das verlangen Gewerkschaften von allen für die Stadt tätigen Betriebe.

Hamburger Abendblatt online vom 16.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn in der Systemgastronomie sorgt für Streit

„Zwölf Euro pro Stunde mindestens“, lautet die Forderung der Gewerkschaft – sonst werde es keinen Abschluss geben.

Handelsblatt online vom 16.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn soll schnell auf 13 Euro steigen

Bis Ende September soll es einen Gesetzentwurf geben, damit der Mindestlohn in Brandenburg im nächsten Jahr steigt.

PNN.de vom 15.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn: Das gilt 2020 im Handwerk

Am 1. Januar ist der gesetzliche Mindestlohn erneut gestiegen. 2020 werden aber im Handwerk auch einige Branchenmindestlöhne angehoben.

Handwerk.com vom 15.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

9,35 Euro sind ein Armutsrisiko

Die deutschen Mindestlöhne reichen laut EU-Kommissionschefin nicht für ein menschenwürdiges Leben. Die Koalition in Berlin ist gespalten.

taz.de vom 15.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Leiharbeiter leiden häufiger an Depressionen

Leiharbeitnehmer und befristet Beschäftigte leiden häufiger als regulär Beschäftigte an psychischen Erkrankungen wie Burn-Out oder Depressionen.

FAZ.net vom 15.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

DGB-Chef Hoffmann fordert politischen Eingriff beim Mindestlohn

Wenn Arbeitgeber und Gewerkschaften sich in der Mindestlohnkommission nicht auf eine armutsfeste Lohnuntergrenze einigen könnten, dann sollte die Regierung „eine politische Duftmarke setzen (...)".

Handelsblatt online vom 14.01.2020

 

• MINIJOBS

Wie soll es mit den 450-Euro-Jobs weitergehen?

Aber sind die Minijobs in dieser Form überhaupt noch zeitgemäß? Das wird in Politik und Wirtschaft derzeit heiß diskutiert.

MDR.de vom 14.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

EU-Kommission kritisiert deutschen Mindestlohn als zu niedrig

In Deutschland erreicht der Mindestlohn nicht einmal 50 Prozent des Medianlohns, in Frankreich und Bulgarien dagegen über 60 Prozent.

Wirtschaftswoche online vom 13.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Mehr Ausbeutung bei Leiharbeit

Ermittler entdecken Rekordzahl an Verstößen gegen Arbeitsrecht bei Spediteuren und Kurierdiensten.

FR online vom 13.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

EU-Kommission prüft Einführung eines europäischen Mindestlohns

„Ein EU-Rechtsrahmen für Mindestlöhne kann helfen, Ungleichheiten zu bekämpfen und einen zerstörerischen Wettlauf nach unten bei den Arbeitskosten zu vermeiden“.

Handelsblatt online vom 12.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn wird wenig effektiv kontrolliert

Fünf Jahre Lohnuntergrenze: Untersuchung bilanziert Mängel bei der Durchsetzung.

neues deutschland online vom 12.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Minister Heil hält Mindestlohn von 12 Euro „für richtig"

"Wir müssen klären, in welchen Schritten eine solche Mindestlohnhöhe möglich ist", sagte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil.

Focus online vom 12.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Neuer Bau-Mindestlohn von 12,55 Euro ist ein klares Signal

ie Arbeitgeber müssen einem Schlichterspruch und damit neuen Bau-Mindestlöhnen zustimmen. Passiert das nicht, droht (...) schlimmstenfalls der gesetzliche Mindestlohn.

Thüringer Allgemeine online vom 12.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

IG Bau warnt vor Niedriglöhnen

Die Industriegewerkschaft Bau (IG Bau) erhöht den Druck auf die Arbeitgeber, den jüngsten Schlichterspruch zu höheren Mindestlöhnen auf dem Bau anzunehmen.

Berliner Morgenpost online vom 11.01.2020

 

• AUFSTOCKER

Zu viele Geringverdiener brauchen Hartz-IV

Weil das Einkommen oft nicht reicht, bekommen auch viele Berufstätige Geld vom Staat. Der „Arbeitslosenreport NRW“ hat die Zahlen mal aufgedröselt.

RP-online.de vom 10.01.2020

 

• BEFRISTUNGEN

Verdi fordert Abschaffung sachgrundloser Befristungen

3,2 Millionen befristete Arbeitsverträge gab es im Jahr 2018 in Deutschland. Gut 8 Prozent der Beschäftigten waren damit nur auf Zeit angestellt.

RNZ.de vom 10.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Esken macht der Koalition Druck bei Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro

Eine solche von Esken geforderte politische Anhebung würde die bisherige Unabhängigkeit der Mindestlohn-Kommission (...) in Frage stellen.

WirtschaftsWoche online vom 09.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Neue Mindestlöhne in der Baubranche

Die IG Bauen-Agrar-Umwelt hat höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe zugestimmt.

Deutschlandfunk.de vom 09.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Leiharbeiter in Südhessen weiterhin gefragt

Bundesweit rechnen die Zeitarbeitsfirmen mit einem Rückgang. In Südhessen zeigt sich ein gespaltenes Bild.

Echo-online.de vom 09.01.2020

 

• MINIJOBS

Politik und Unternehmen ringen um die Zukunft der Minijobs

Die Grünen haben eine neue Debatte über geringfügige Beschäftigung angestoßen.

Handelsblatt online vom 09.01.2020

 

• SOLO-SELBSTSTÄNDIGE

Die nächste Rentenbaustelle

Selbstständige sollen laut Koalitionsvertrag zur Altersvorsorge verpflichtet werden.

neues deutschland online vom 08.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Arbeitgeberverband: Spahns Pläne gegen Zeitarbeit werden scheitern

Der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister lehnt Einschränkungen beim Einsatz von Leiharbeitskräften in der Pflege ab.

Evangelisch.de vom 08.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Neue Mindestlöhne für Arbeitnehmer und Azubis

Der (...) gesetzliche Mindestlohn ist zum Jahresanfang auf 9,35 Euro pro Arbeitsstunde angehoben worden. Neu eingestellte Auszubildende erhalten ab diesem Jahr mindestens 515 Euro im Monat

VersicherungsJournal.de vom 08.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Noch immer zu niedrig

Vor fünf Jahren wurde der Mindestlohn eingeführt (...), prekäre Beschäftigungsverhältnisse sind aber weiterhin verbreitet.

junge Welt online vom 07.01.2020

 

• LEIHARBEIT

Die dunkle Seite der Zeitarbeit

Mehr als eine Million Menschen arbeiten in Deutschland als Zeitarbeiter. Nicht überall werden sie auch gut behandelt.

ZDF.de vom 07.01.2020

 

• MINIJOBS

Grüne wollen Sozialversicherungspflicht für Minijobs

Details werden in dem Papier nicht genannt. Offen bleibt damit, wer die Beiträge für die Sozialversicherung künftig bezahlen soll.

Deutschlandfunk.de vom 06.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Azubi-Mindestlohn liegt bei 500 Euro

„Regional oder in bestimmten Branchen können Tarifverträge auch nach unten von den neuen Grenzen abweichen“, erklärt Lapp.

Westdeutsche Zeitung online vom 05.01.2020

 

• AUSBEUTUNG

Verdi-Chef fordert stärkeren Kampf gegen Scheinselbstständigkeit

„Mindeststandards wie der gesetzliche Mindestlohn werden derzeit in erheblichem Umfang durch konstruierte Selbstständigkeit unterlaufen.“

Handelsblatt online vom 05.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Esken relativiert Forderung nach zwölf Euro Mindestlohn

"Ob eine Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro mit CDU und CSU in einem Schritt möglich ist, werden wir sehen", sagte sie.

Wallstreet-online.de vom 04.01.2020

 

• NIEDRIGLÖHNE

DGB: Zu viele Niedersachsen arbeiten für Niedriglohn

Es sei zwar positiv, dass immer mehr Menschen im Land einen Job finden. Allerdings arbeite immer noch jeder fünfte Niedersachse im Niedriglohnsektor.

NOZ.de vom 03.01.2020

 

• GERINGVERDIENENDE

Wer unter 2025 Euro hat, findet in Berlin kaum eine Wohnung

Die Not trifft vor allem Menschen mit niedrigem Einkommen. Es fehlen in der Stadt 105.000 Wohnungen, die sich Bürger mit einem Haushaltsnettoeinkommen unterhalb (...) von 2025 Euro leisten können.

Berliner Morgenpost online vom 03.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Mindestlohn für Azubis kommt

Jeder, der im kommenden Jahr eine Berufsausbildung beginnt, soll nun mindestens 515 Euro im ersten Lehrjahr bekommen.

Berlin.de vom 02.01.2020

 

• PREKARISIERUNG

Verdi kritisiert "prekäre" Arbeitsbedingungen in Facebooks Lösch-Team

Befristete Verträge, Stundenlöhne unter 12 Euro, dichte Leistungskontrollen: Facebooks Content-Moderatoren schuften zu fragwürdigen Bedingungen.

Heise.de vom 02.01.2020

 

• MINDESTLÖHNE

Nicht mehr als ein Anfang

Fünf Jahre Mindestlohn: Thorsten Schulten fordert die Anhebung der Lohnuntergrenze auf zwölf Euro pro Stunde.

neues deutschland online vom 01.01.2020

 

• MINIJOBS

Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs

Dietrich sprach sich für eine Abschaffung der gewerblichen Mini-Jobs aus. Es gäbe dann ab dem ersten Euro nur noch voll steuer- und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Welt online vom 01.01.2020